Chemisch-technische*r Assistent*in (jun)

Biotechnologie

Universität Wien

Wien

Chemisch-technische*r Assistent*in (jun)

Universität Wien

Biotechnologie

Wien

An der Universität Wien arbeiten über 10.000 Persönlichkeiten gemeinsam an den großen Fragen der Zukunft. Davon rund 7.500 sind in der Wissenschaft und Lehre beschäftigt, weitere 2.900 in der Administration und Organisation. Wir suchen einen*eine 

Chemisch-technische*r Assistent*in (jun)

91 Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaft

Besetzung ab: 01.08.2024 | Stundenausmaß: 30,00 | Einstufung KV: §54 VwGr. IIIa

Befristung bis: 31.07.2025

Stellen ID: 2704

Chemisch-technische*r Assistent*in (jun)

91 Zentrum für Mikrobiologie und Umweltsystemwissenschaft Beginndatum: 01.08.2024 | Stundenausmaß: 30 | Einstufung KV: §54 VwGr. IIIa Befristung bis: 31.07.2025 Stellen ID: 2704

Sie sind ein*e erfahrene*r Labortechniker*in mit einer Leidenschaft für Umweltanalytik? Das Department für Umweltgeowissenschaften der Universität Wien sucht eine*n motivierte*n Labortechniker*in zur Verstärkung unseres dynamischen Teams und zur Unterstützung unserer Forschung. Als Labortechniker*in spielen Sie eine entscheidende Rolle bei der Durchführung wissenschaftlicher Experimente zu Umweltprozessen und diversen Schadstoffklassen mit Hilfe modernster Techniken.

English version

Ihre Rolle als Labortechniker*in:

In enger Zusammenarbeit mit unserem internationalen Labor- und Forschungsteam tragen Sie zu Experimenten bei, die ein breites Spektrum von Umweltprozessen untersuchen, einschließlich der Untersuchung neuartiger Schadstoffe. Ihre Aufgaben umfassen den Betrieb und die Wartung verschiedener Instrumente, einschließlich Massenspektrometrie (gekoppelt mit ICP, HPLC, SEC, und GC). Probenvorbereitung, Gerätekalibrierung, Datenerfassung und -analyse sind wesentliche Bestandteile Ihrer Tätigkeit. Darüber hinaus sind Sie an der allgemeinen Labororganisation und der Qualitätssicherung beteiligt.

Wer wir sind:

Das Department für Umweltgeowissenschaften (EDGE) am Zentrum für Mikrobiologie und Umweltwissenschaften (CeMESS) der Universität Wien besteht aus mehreren international führenden Forschungsgruppen, die sich mit kritischen Fragen zu Umwelt, Mensch und Natur beschäftigen. Unser Fokus liegt auf neuartigen Schadstoffen, Umweltbelastungen durch Mikro- und Nanoplastik, Biotransformation von z.B. Pharmazeutika und den Auswirkungen von (nano)partikulären Schadstoffen auf Mensch und Umwelt. Als Labortechniker*in sind Sie ein wichtiger Teil unserer dynamischen Forschungsgemeinschaft und arbeiten eng mit Experten auf dem Gebiet der Analyse unterschiedlichster Schadstoffklassen zusammen.

Das gehört zu Ihrer Persönlichkeit:

Für die Position des*der Labortechnikers*in suchen wir Bewerber*innen mit folgenden Qualifikationen:

  • Ausbildung als Labortechniker*in oder Bachelor-Abschluss in Umwelt- oder analytischer Chemie.
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Bedienung und Wartung von Geräten für die Umweltanalytik.
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Probenvorbereitung, Datenerfassung und Datenanalyse.
  • Detailgenauigkeit und gute organisatorische Fähigkeiten zur Gewährleistung genauer und zuverlässiger Ergebnisse.
  • Hervorragende Problemlösungsfähigkeiten und die Fähigkeit, bei der Fehlersuche und Wartung von Geräten mitzuwirken.
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit für eine effektive Zusammenarbeit mit dem Forschungsteam.•Gute Englischkenntnisse, Deutschkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Das bieten wir Ihnen:

Wenn Sie sich unserem Team als Labortechniker*in anschließen, erwartet Sie ein umfassendes Paket an Vorteilen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Entlohnung gemäß Kollektivvertrag für das allgemeine Universitätspersonal in der Entlohnungsgruppe IIIa (EUR 2.599,2 Grundgehalt). Für Bewerber*innen mit entsprechender Ausbildung und Erfahrung ist eine wettbewerbsfähige Vergütung, inklusive Überzahlung, möglich.
  • Langfristige berufliche Perspektive. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet und kann im gegenseitigen Einvernehmen verlängert werden. Unser Ziel ist es, die Kontinuität des Labors langfristig zu gewährleisten.•Die Möglichkeit, zur Spitzenforschung in der Umweltanalytik an modernsten Instrumenten beizutragen.
  • Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Forscher/innen in interdisziplinären Projekten.
  • Zugang zu und Verantwortung für fortschrittliche Forschungseinrichtungen und modernste Massenspektrometrie, Chromatographie und Elementaranalyse.
  • Ein unterstützendes und motivierendes Arbeitsumfeld, das kontinuierliches Lernen und berufliche Weiterentwicklung fördert.
  • Ein inspirierendes Lebensumfeld in Wien, bekannt für seine reiche Geschichte, kulturelle Vielfalt undaußergewöhnliche Lebensqualität.
  • Ein moderner, lebhafter Universitätsstandort mit bester Anbindung an den öffentlichen Verkehr.
  • Ein junges, dynamisches und internationales Arbeitsumfeld.

So einfach bewerben Sie sich:

Um sich für die Stelle eines*r Labortechnikers*in zu bewerben, reichen Sie bitte eine einzige PDF-Datei ein, die die folgenden Dokumente enthält:

  • Ein Anschreiben, in dem Sie Ihr Interesse an der Stelle und Ihre einschlägige Laborerfahrung darlegen.
  • Einen vollständigen Lebenslauf mit Angabe Ihrer technischen Qualifikationen.
  • Kontaktdaten von zwei Referenzgeber*innen, die Ihnen eine berufliche Empfehlung aussprechen können.
  • Kopien aller relevanten Zertifikate oder Zusatzausbildungen.

Zur Einsendung Ihrer Bewerbung und für Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Martin Stockhausen unter der E-Mail-Adresse martin.stockhausen@univie.ac.at.

Bewerbungen werden berücksichtigt, bis die Stelle besetzt ist.

Bei inhaltlichen Fragen kontaktieren Sie bitte:

[[Martin Stockhausen]]

[[martin.stockhausen@univie.ac.at.]]

Wir freuen uns über neue Persönlichkeiten in unserem Team! 
Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit, Frauenförderung und Diversität. Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordern daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.
 
 

Universität Wien. Raum für Persönlichkeiten. Seit 1365.

Datenschutzerklärung

Bewerbungsfrist: 09.08.2024